Leseprobe

Heinz Finzel und Georg Otte - Eisenbahn-Fotografien 1925 bis 1945

Mit der Kamera durch Deutschland und das besetzte Europa

208 Seiten, Format 225 x 290 mm, Hardcover-Einband, mit über 250 Schwarzweiß-Fotos und zwei Karten

ISBN: 978-3-949665-05-9
Autor: Andreas Knipping / Matthias Hengst
Erscheinungstermin: Erscheint Ende August 2022
Bitte beachten Sie: Erscheint Ende August 2022

Printausgabe
Best.Nr.: 201001

39,95 €

Die Namen der begabten Fotoamateure Heinz Finzel und Georg Otte sind in der Fachwelt nicht unbekannt. Einzelne ihrer Aufnahmen aus Krieg und Frieden wurden im Laufe von Jahrzehnten bereits veröffentlicht. Dieses Buch basiert auf den Originalnegativen und Glasplatten aus der Sammlung von Matthias Hengst, die neu gescannt und digital aufbereitet wurden.

Der historisch fundierte Text von Andreas Knipping begleitet die Wege der Fotografen. Sie führen zunächst durch ihre sächsische Heimat und durch die deutsche Eisenbahnszenerie der Vorkriegszeit, später durch die von Hitlers Wehrmacht besetzten und verwüsteten Länder. Zu den bekannten, aber auch zu fast vergessenen Kriegsschauplätzen werden die politischen, militärischen und eisenbahnadministrativen Hintergründe und die Folgen von Annexion, Eroberung und Unterdrückung skizziert.

Entstanden ist ein ebenso faszinierendes wie bedrückendes Album mit Eisenbahn-Motiven aus Deutschland, Österreich, der Tschechoslowakei, Polen, Belgien, Frankreich, Dänemark, Ungarn, Jugoslawien, Italien und der Sowjetunion.

Bewertung abgeben
* Ja, ich bin mit der eventuellen Veröffentlichung meiner Rezension (bei der jeweiligen Produktbewertung) sowie im Rahmen unserer Produkt­bewerbungen und meines Namens einverstanden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Es wurden noch keine Produktbewertungen abgegeben.